Activa Cubit - Jugendbibliothek in ehemaliger Zuckerfabrik, Zaragoza

Azucarera - Umbau einer denkmalgeschützten Zuckerfabrik zu einer Modellbibliothek für junge Kunden.

Die Substanz der denkmalgeschützten Anlage innerhalb der Gebäudehülle der alten Zuckerfabrik bleibt unberührt. Nur in die Fensteröffnungen ist rahmenloses Glas eingesetzt, um dem Gebäude den Charakter einer Hülle zu verleihen.

Die Fläche im Inneren beherbergt ein Kulturzentrum, innerhalb dessen sich die eigentliche Bibliothek durch eingestelltObjekte materialisiert.

Der Würfel als Element stellt sowohl den Bezug zum Produkt der ehemaligen Fabrik - Würfelzucker -, als auch zum Datenbit des medialen Zeitalters her.

Ein partiell mit Glastafeln ausgefachter Würfel beherbergt Glasboxen an verschiedenen Stellen, in denen der Bibliotheksbenutzer Raum zum Lesen, Kopieren, Internet findet. Wände, Decken und Böden sind zur Gänze aus farbigem Glas. Oben und Unten verbinden sich, alle Räume sind einsehbar und offen - der Besucher bewegt sich frei wie im Cyberspace.

Über Brücken ist die Box mit dem Torre, dem Medienturm,  verbunden. Über 6 Geschosse sind umlaufend um einen

Luftraum die Medien angeordnet. Das untere Geschoss des Torre wird vom Bibliotheksfoyer eingenommen.

Über dieses Foyer ist der Luftraum zwischen den Medienregalen direkt einsehbar. Die Bücher schliessen und öffnen dabei den Luftraum zum Aussenlicht. Sind viele Bücher ausgeliehen, ist das Foyer lichtdurchflutet. Sind die Regale voll, fällt Licht nur durch die Lücken zwischen den Büchern.

 

Architektur: Christian Schmitz 

scroll up